OE9XFR

Digipeater OE9XFR

Auf dem Schellenberg bei Feldkirch (JN47sf) wurde der Digipeater OE9XFR errichtet. Er versorgt das Vorarlberger und Schweizer Rheintal und den Walgau mit einem Packetradio-Zugang.

 

 

  • Zugangsfunkgeräte OE9XFR
  • Interlink OE9XFR
  • Knotenrechner OE9XFR

Packetradio-Zugänge bei OE9XFR

OE9XFR-2 - Frequenz 144.925MHz mit 1200 bit/s

OE9XFR-7 - Frequenz 430.400MHz mit 1200 bit/s

OE9XFR-3 - Frequenz 438.000MHz mit 9600 bit/s

 

 

Vernetzung

OE9XFR am Schellenberg ist mit dem Digipeater auf dem Pfänder bei Bregenz verbunden.

 

 

Stationsverantwortlicher

OE9XPR wird von der Packetradio-Betreibergruppe OE9 betreut, gewartet und finanziert. Die Lizenzgebühren werden vom ÖVSV - Landesverband Vorarlberg übernommen.

 

Sysop ist OE9WLJ - Wilfried, Co-Sysop ist OE9FWV - Werner.