T2AUSTRIA - austria.aprs2.net

Österreichischer APRS-Tier2-Server

Im Jänner 2010 wurde ein APRS-IS-Server unter dem Namen T2AUSTRIA in Betrieb genommen. Ziel dieses Servers ist, APRS-User aus Österreich einen Zugang mit niedriger Latenz zu einem APRS-IS-Server zu gewährleiten. Da es in Österreich bis Dato noch keinen APRS-IS Server gab, hat sich OE9FRV – Fabian dazu entschlossen, seine Infrastruktur für solch einen Server zur Verfügung zu stellen. 2013 wurde der Server dann auf die gemeinsame Infrastruktur bei OE9XVI auf eine Virtuelle Maschine verlegt.

 

OE9MSI auf APRS.fi

Was ist APRS-IS?

Das APRS-IS(Internet Service) besteht aus einem großen Netzwerk von 3 Hauptservern und weiteren Server-Verbunde. Das APRS-Tier2 Netzwerk ist einer der größten dieser Zusammenschlüsse und besteht derzeit aus ca. 60 Servern die Weltweit verteilt sind. Sie stellen somit eine der wesentlichen zwei Tragsäulen des weltweiten APRS-IS (Internet Service) dar.

 

Ziel dieses Server-Verbundes ist die Weltweit 3 verfügbaren Hauptserver zu entlasten um so den APRS-IS Benutzern die höchstmögliche Qualität in Punkto Verfügbarkeit und Geschwindigkeit bieten zu können. Die Datenpakete werden in Echtzeit auf allen Servern gleichzeitig verteilt um eine optimale Verteilung der Last zu ermöglichen. T2AUSTRIA, der Österreichische Server des APRS-Tier2-Netzwerks steht wurde im Jänner 2010 in Betrieb genommen und läuft seit 2013 nun auf der Infrastruktur von OE9XVI.

 

2010 waren ca. 2700 Benutzer auf 63 Server eingeloggt. Mit Stand Juni 2016 sind schon 88 Server am Netz und 7000-8000 Benutzer durchschnittlich eingeloggt.

 

Die Technischen Details des Servers:

• Stromversorgung: 230V Netz

• Unterbringung: Multufunktions-Relais OE9XVI: Rackmount-Servere

• Plattform: Virtuelle Maschine in VMWare Workstation

• CPU: 1 vCPUs, Intel i7 1. Generation

• Arbeitsspeicher: 512 MB Virtueller Speicher

• Betriebssystem: Windows XP Professional

• Internetanbindung: Richtfunk, 100Mbit/s

• System-Operator: OE9FRV – Fabian F.